Facharztzentrum Gorch Fock
×
0 46 24 - 80 30 40
Facharztzentrum Gorch Fock
Gorch-Fock-Str. 15-19
24848 Kropp
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 20:00 Uhr
08:00 - 18:00 Uhr

Naturheilkunde für Gesundheit und Lebensqualität

Die Naturheilkunde kann die individuellen körpereigenen Ordnungs- und Heilkräfte mit natürlichen Heilmitteln oder Reizen anregen. Um die gestörte Harmonie des gesamten Organismus wieder ins Gleichgewicht zu bringen, setzen wir Arzneimittel ein, die der natürlichen Umgebung entstammen und mehr oder weniger naturbelassen sind. Sie können aus pflanzlichem, mineralischem und tierischem Ursprung stammen und bewähren sich seit Jahrhunderten. Zum Spektrum der Naturheilkunde gehören aber auch natürliche Reize wie Licht, Luft, Sonne, Wasser, Wärme, Kälte, Bewegung oder Ruhe. Damit können wir Befindensstörungen und Krankheiten vorbeugen und behandeln - ebenso wie ein gesundheitsfördernder Lebensstil dazu beiträgt.


Eine nebenwirkungsarme ganzheitliche Alternative

Wir versuchen, möglichst viele Naturheilverfahren in unser Behandlungs-Konzept zu integrieren, weil sie oft gut wirksam und vor allem nebenwirkungsarm sind. Die meisten Naturheilverfahren haben einen sogenannten ganzheitlichen Ansatz. Sie haben den Anspruch, nicht nur den Körper zu behandeln, sondern Geist und Seele mit einzubeziehen. Auf sanfte Weise und ohne schädliche Nebenwirkungen unterstützen sie den Genesungsprozess und bieten gute Heilungschancen.

Vor allem bei chronischen Erkrankungen sind klassische Naturheilverfahren eine erfolgversprechende Alternative.

Klassische Naturheilverfahren

Zur "klassischen" Naturheilkunde zählen im Allgemeinen die folgenden Naturheilverfahren:

  • Hydrotherapie und Balneotherapie (Wasser- und Temperaturreize)
  • Bewegungs- und Massagetherapie
  • Diätetik (Unterstützung der Behandlung durch eine gesunde Kost und eine dem Krankheitsbild angepasste Diät)
  • Ordnungstherapie (ausgewogene Lebensführung im regelmäßigen Rhythmus und im Einklang mit der Natur)
  • Phytotherapie (Einsatz von Pflanzenwirkstoffen)

Frau Dr. Bethge ist zertifiziert für den Bereich Naturheilverfahren

Zertifikat Zertifikat Naturheilverfahren


Naturheilkunde für Gesundheit und Lebensqualität

Pflanzenwirkstoffe lindern Beschwerden

Schon Paracelsus und Hildegard von Bingen nutzten Auszüge aus Pflanzen, z.B. aus Blättern, Blüten oder dem Wurzelstock oder auch aus der gesamten Arzneipflanze als Heilmittel. Inzwischen kann man wissenschaftlich nachweisen, dass die heilende Wirkung mit bestimmten Inhaltsstoffen zusammenhängt. Oft ist es aber nicht eine einzelne Substanz, sondern die Kombination bestimmter Stoffe in der Pflanze, die Linderung bei bestimmten Beschwerden verschafft.

Deshalb stützt sich das Wissen der Pflanzenheilkunde auch immer noch auf diese überlieferten Erfahrungen. Auf dieser Grundlage setzen wir pflanzliche Mittel, speziell aus Kräutern auch heute entweder als Tropfen, Tabletten, Salben, Tinkturen und Öl ein. Auch als Teemischungen können Pflanzen und Kräuter für ganz unterschiedliche Beschwerdebilder zum Einsatz kommen.